Ihr Spezialist für Ästhetische Chirurgie im Schweizer Raum

Ästhetische Chirurgie Schweiz

Geht es um das persönliche Wohlbefinden, spielt unter anderem auch das eigene Körpergefühl eine entscheidende Rolle. Ästhetische Behandlungen können somit ein Ausdruck von Selbstfürsorge sein, wenn man durch eine Veränderung zu einem neuen, verbesserten Lebensgefühl gelangen möchte. Mit unserem Behandlungsangebot der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie nahe der Schweiz möchten wir Ihnen dabei helfen, Ihre Zufriedenheit wieder zurückzugewinnen.

Geprüft durch:
Die Informationen auf der Seite Ästhetische Chirurgie Schweiz beruhen auf aktuellen medizinischen Standards und wurden durch Dr. Dominik von Lukowicz und Dr. Susanne Deichstetter vor der Veröffentlichung geprüft.

Intimchirurgie

Ästhetische oder funktionelle Probleme im Intimbereich bei Frauen sind keine Seltenheit. Neben einem belastenden Schamgefühl kann es auch im Alltag oder Liebesleben zu Beschwerden kommen. Mit unseren Behandlungen – unter anderem der Schamlippenverkleinerung, der Klitorismantelstraffung sowie der Vaginismus-Therapie – bieten wir Ihnen wirksame Methoden, damit Sie sich wieder wohler in Ihrem Körper fühlen können. Frau Dr. Susanne Deichstetter führt intimchirurgische Operationen mit sehr großer Erfahrung und mit höchster Sensibilität von Frau zu Frau durch.

Wir beraten unsere Patientinnen aus der Schweiz zum Thema Intimchirurgie, um für Sie die beste Behandlung zu finden, und stellen Ihre Bedürfnisse dabei in den Mittelpunkt.

Eine ästhetischer Frauen-Becken-Bereich nach einer Intimchirurgie-Behandlung

Welche Behandlungen bieten wir an?

Folgende Behandlungen führen wir in unserer Praxis durch:

Schamlippenverkleinerung:

Bei der Schamlippenverkleinerung wird die Größe der inneren Schamlippen reduziert. Die Operation wird ambulant und unter lokaler Anästhesie oder Dämmerschlaf durchgeführt und dauert je nach Größe 1–2 Stunden. Dabei wenden wir verschiedene Techniken an, je nach Behandlungsziel und individuellem Wunsch.

Klitorismantelstraffung:

Ein zu großer Klitorismantel wird zusammen mit den Schamlippen gestrafft und verkleinert. Beim Entfernen der überschüssigen Haut wird der sensible Bereich um die Klitorisspitze ausgespart. Das Ziel ist ein harmonisches Gesamtbild des gesamten Intimbereichs und ein sanfter Übergang zwischen Klitorismantel und kleiner Schamlippen.

Auch diese OP erfolgt ambulant.

Vaginismus-Therapie:

Vaginismus ist eine Erkrankung, die mit einer unwillkürlichen Verkrampfung der Vaginalmuskulatur einhergeht, wodurch es zu starken Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder beim Einführen eines Tampons kommen kann. Die Therapie kann verschiedene Ansätze umfassen. Wir bieten die Entspannung der Vaginal-Muskulatur mit Muskelrelaxans an.


Oberlidstraffung

Das Ergebnis nach einer Oberlidstraffung

Interessieren Sie sich für eine Oberlidstraffung nahe der Schweiz? Mit diesem Eingriff können wir Ihr Gesicht jünger und frischer aussehen lassen. Neben der Verbesserung des Erscheinungsbilds lassen sich dadurch auch funktionelle Probleme, wie z. B. Einschränkungen des Sichtfelds durch Schlupflider, beheben. Der Eingriff erfolgt ambulant in Lokalanästhesie. Auf Wunsch kann ein Medikament für einen leichten Dämmerschlaf verabreicht werden. Die Operation dauert etwa 45–60 Minuten.

Was passiert bei einer Oberlidstraffung?

Bei diesem Eingriff entfernen wir überschüssiges Gewebe von den oberen Augenlidern. Die Schnitte setzen wir so, dass sie in der natürlichen Lidfalte liegen und nach der Heilung kaum sichtbar sind.


Faltenunterspritzung

Unsere Fachärzte sind Spezialisten in der minimal-invasiven Gesichtsverjüngung. Bei diesen Behandlungen kommen Filler wie zum Beispiel Hyaluron zum Einsatz, um die Haut von innen aufzupolstern und entstandene Fältchen zu glätten. Auch die Unterspritzung mit Muskelrelaxans oder Eigenfett ist möglich. Im Rahmen eines umfassenden Gesprächs ermitteln wir die für Sie optimale Methode, um Ihnen zu einem jugendlicheren Aussehen zu verhelfen. Gerne beraten wir Sie zur Faltenunterspritzung in der Schweiz.

Was passiert bei einer Faltenunterspritzung?

Nach Ermittlung der passenden Substanz in einer individuellen Beratung samt Analyse Ihres Gesichts injizieren wir den Wirkstoff gezielt in die zu behandelnden Bereiche. Die Haut wird geglättet, sodass Sie sich schon bald über ein frischeres und natürliches Aussehen freuen können – in der Regel ohne längere Ausfallzeiten.

Eine glückliche Frau nach Ihrer Faltenunterspritzung

Körperstraffung

Weiblicher Körper nach Körperstraffung

Im Laufe der Zeit erschlafft unser Gewebe. Hautpartien, die einst straff waren, können mit zunehmendem Alter Falten bilden. Auch ein starker Gewichtsverlust sowie eine Schwangerschaft können mögliche Auslöser für den Wunsch sein, seinen Körper straffen zu wollen. Die Möglichkeiten des Body Contourings sind vielfältig und werden auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten abgestimmt. Gerne informieren wir Sie detaillierter über die Körperstraffung nahe der Schweiz.

Was passiert bei einer Körperstraffung?

Body Contouring ist auf unterschiedliche Art und Weise möglich. In vielen Fällen kann eine Körperstraffung ohne sichtbare Narben durchgeführt werden.

Unser Expertenteam hat sich auf Körperformung und Körperstraffung spezialisiert. In einer umfassenden Erstberatung wird zusammen mit der Patientin bzw. dem Patienten die passende Behandlung besprochen.

Zu unseren angewandten Verfahren zählen die Fettabsaugung, Plasmastraffung, Laserstraffung mit modernsten Techniken sowie in vielen Fällen auch eine Kombination solcher Behandlungen. Ziel ist die Entfernung überschüssiger Haut und überschüssigen Fettgewebes, um die Körperkonturen zu verbessern.


Fettabsaugung

Die Fettabsaugung, oder auch Liposuktion, zählt zu den am häufigsten durchgeführten ästhetischen Behandlungen. Sie dient der Reduktion von unerwünschten Fettdepots in bestimmten Bereichen, wie z. B. an Bauch, Hüfte, Oberschenkel oder den Armen. Durch diesen Eingriff können wir eine sichtbare Konturierung und Modellierung des Körpers erzielen. Möchten Sie mehr über die Liposuktion erfahren? Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin für Ihre Fettabsaugung nahe der Schweiz.

Was passiert bei einer Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung kann unter Vollnarkose oder lokaler Anästhesie durchgeführt werden. Unter Verwendung einer feinen Kanüle saugen wir dabei das überschüssige Fett aus dem gewünschten Bereich.

Körper nach erfolgreicher Fettabsaugung

Mommy Makeover

weiblicher Körper nach erfolgreichem Mommy Makeover

Das Mommy Makeover steht für verschiedene Behandlungen, die darauf abzielen, den Körper einer Frau nach Schwangerschaft und Geburt wieder zu straffen und der Patientin zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen. Hierbei kann es sich um unerwünschtes Fettgewebe oder überschüssige Haut handeln. Solche Eingriffe sollten jedoch kein kurzfristiges Ziel darstellen: Mindestens 6 Monate sollten zwischen Geburt des Kindes und dem Mommy Makeover liegen. Welche Eingriffe durchgeführt werden, ist stets eine individuelle Entscheidung. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten des Mommy Makeovers nahe der Schweiz.

Was passiert bei einem Mommy Makeover?

Zu den üblichen Eingriffen beim Mommy Makeover zählen Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung, Bruststraffung sowie eine Intimkorrektur. In einigen Fällen ist auch eine Kombination verschiedener Behandlungen sinnvoll. Ziel des Mommy Makeovers ist immer, das Wohlbefinden im eigenen Körper wiederherzustellen.


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die Erholungszeit variiert, je nach Art des Eingriffs. In der Regel können Sie nach 1–2 Wochen wieder zu Ihrem gewohnten Alltag zurückkehren. Auf intensive körperliche Betätigung und sexuelle Aktivitäten sollten Sie für 4–6 Wochen verzichten.

Die verkleinerten Schamlippen bleiben nach der Operation in der neuen Form. Sie verhalten sich nach dem Abheilen wie natürliche Schamlippen.

Der Eingriff ist kaum schmerzhaft. Mögliche kleinere Beschwerden sind in der Regel mit Schmerzmitteln gut behandelbar.

Die Ergebnisse sind grundsätzlich langanhaltend. Jedoch kann es durch natürliche Alterung wieder zu Veränderungen kommen.

Es kommt auf die Art der Falten und das gewünschte Ergebnis an. Muskelrelaxans kann Mimikfalten glätten, während Hyaluronsäure effektiv bei Falten ist, welche durch einen Verlust von Elastizität und Volumen entstehen.

Ja, wenn sie von erfahrenen Ärzten durchgeführt wird. So lassen sich eventuelle Risiken minimieren.

Eine Körperstraffung – auch Bodylift oder Body Contouring genannt – ist ein chirurgischer Eingriff zur Entfernung überschüssiger Haut und zur Straffung der Konturen. Dabei wird die Körperform harmonisch verändert. Oft ist eine Körperstraffung auch ohne sichtbare Narben möglich.

In der Regel handelt es sich um einen kosmetischen Eingriff. Daher wird der Bodylift nicht von der Krankenkasse übernommen.

Ziel der Fettabsaugung ist nicht der Gewichtsverlust, sondern die Verbesserung der Körperkontur. Die Menge des entfernten Fetts variiert.

Die Ergebnisse einer Fettabsaugung sind in der Regel dauerhaft. Entscheidend ist, dass das Körpergewicht stabil bleibt.

Die Dauer des Mommy Makeovers variiert und hängt von den durchgeführten Eingriffen ab. In der Regel kann man von einer OP-Zeit von 3–6 Stunden ausgehen.

Ja. Kombinationseingriffe sind im Rahmen des Mommy Makeovers üblich, sofern es der individuelle gesundheitliche Zustand zulässt.

Weitere Behandlungen zur Straffung in unserer Praxis